Platform Coops – digitale Genossenschaften

Genossenschaften und Digitalisierung oder können Genossenschaften digital sein? Es gibt bereits Genossenschaften, die sich digitalisieren in Form von gemeinsam genutzten Internet-Plattformen zum Austausch von Information, Dienstleistung und Ware. Der große Vorteil dabei ist, dass die…

We own it sind Genossenschaften attraktiv?

Ein Blick in die Statistik zeigt – in Deutschland anscheinend nicht. Genossenschaften sind alles andere aber nicht sexy. Woran liegt das? Wird die Rechtsform Genossenschaften missbraucht? Zunächst stellt sich die Frage was ist eigentlich eine Genossenschaft?…

Genossenschaft als Marke Fallbeispiel: Coffee-Shop

Die Genossenschaft als Marke. Eine Alternative zur Franchise Lösung. Das nachstehende Papalou Coffee Shop Konzeptbeschreibt in groben Zügen den Aufbau einer Franchise Marke.  Ein Franchise Konzept besteht aus den vier Bausteinen:  Marktanalyse,  Marke,  Konzepthandbuch und Finanzierung.Im Konzepthandbuch wird die Markenführung und…

Diskussionsforum: Transparenz & Mitbestimmung in Genossenschaften

Transparenz und Mittbestimmung in Genossenschaften. Genossenschaften sind  demokratisch aufgebaut. Die Entscheidungsfindung  in der Genossenschaft findet durch die Mitglieder  – also von “unten nach oben” statt. Ziel jeder Genossenschaft ist die Förderung ihrer Mitglieder.   Ausnahmen…

Unsere Marke

Unsere Marke CoopGo ist das Erkennungszeichen für moderne Formen der genossenschaftliche Kooperation und Genossenschaften vom Typ 2.0.   CoopGo bedeutet: Das Mitglied der Genossenschaft steht immer im Mittelpunkt. Mitgliederinteressen, genossenschaftliche Mitbestimmung und die Erfüllung des…

Unsere Ziele

CoopGo steht für den anhaltenden  Wandel in Wirtschaft und Gesellschaft. Dazu zählen sinnerfüllte, nachhaltige Beschäftigungsmodelle wie Arbeiten 4.0., aber auch weitergehende  Modelle der kooperativen Zusammenarbeit in der  Postwachstumsgesellschaft.  CoopGo will den genossenschaftlichen Sektor stärken und die…

Unser Anspruch

CoopGo setzt sich für  einen verbindlichen CoopGo Verhaltenskodex ein. Dieser CoopGo Kodex für Genossenschaften wird  analog zu zu den Corporate Governance Richtlinien im CoopGo System fest installiert.  Es ist dringend notwendig die Umgangsformen zwischen Genossenschaft…

Eigenverantwortung

CoopGo Genossenschaften werden von unten nach oben –  also von den Mitgliedern selbst gesteuert. Die  Kommunikation erfolgt immer auf Augenhöhe. CoopGo setzt sich für eine Entbürokratisierung der genossenschaftlichen Verwaltung und für eine grundlegende Reform des…

Transparenz

CoopGo Genossenschaften sind Gemeinschaftsunternehmen. Transparenz über das Kapital, die Kapitalströme  und die Unternehmenspolitik sind für CoopGo  selbstverständlich. Genossenschaftliche Rückvergütung, als Gewinnbeteiligung oder Altersvorsorge sind Bestandteile der Mitgliederförderung. Alle Gehaltsstrukturen werden  offen gelegt – Vorstandsgehälter werden…

Genossenschaftspolitik

CoopGo macht Genossenschaftspolitik und setzt sich für eine Überarbeitung des Genossenschaftsgesetz sowie gegen die missbräuchliche Nutzung des Rechtsmantels der eingetragenen Genossenschaft ein. CoopGo initiiert und unterstützt einen kooperativen Paradigmenwechsel, der sich in der Einführung des…
Menü